ISOFUTURA GmbH
Eierlenstrasse 6
8570 Weinfelden
Telefon 071 622 24 05
Telefax 071 622 24 49

Logo Isofutura

Unsere Arbeitsweise

Nach wie vor gehen Immobilienbesitzende, sei es im privaten, institutionellen oder öffentlichen Bereich, unkoordiniert an die Sanierung oder Modernisierung ihrer Liegenschaft heran. Die einen ersetzen die Fenster, andere dämmen zuerst den Keller, wieder andere ersetzen die Heizung. Diese Einzelmassnahmen gehen über die Jahre ins Geld und nicht selten ist das Gesamtergebnis unbefriedigend.

Die Isofutura GmbH empfiehlt vor jeder Sanierung grundsätzlich einen GEAKplus (Gebäudeenergieausweis  der Kantone) und daraus ableitend ein Gesamtkonzept ausarbeiten zu lassen. Damit erhalten Liegenschaftsbesitzende für wenig Geld eine Übersicht über die empfohlenen Massnahmen, deren Kosten und eine mögliche Etappierung. Die Kriterien zur Erreichung von Minergie- oder Minergie-P-Standards haben dabei einen hohen Stellenwert. Wichtig dabei ist zudem, das gesamte Potential der Liegenschaft mit einzubeziehen wie Ausbau, Aufstockung, grössere Balkone oder Loggias, aber auch Abriss und Neubau.

Wir empfehlen folgendes Vorgehen:

  1. Erarbeitung Energieausweis (GEAKplus oder Machbarkeitsstudie)
  2. Gesamtkonzept mit erster Kostenschätzung
  3. Umsetzung als Gesamtsanierung oder in sinnvoll realisierbaren Etappen

… und wichtig zu wissen: Die Erstberatung vor Ort ist kostenlos!